Sport / Rehasport / Funktionstrainung

Re: Sport / Rehasport / Funktionstrainung

Beitragvon Claudia » Mo 7. Mai 2018, 17:15

Hallo Sandra!
Bei mir ist es ebenfalls so ,das SPORT so fern er nicht auf Fibros zugeschnitten ist eher Probleme macht als Erleichterung bringt . Habe nach meiner Bandscheibenop Reha Sport gemacht ,aber selbst da war es oft so das es mir am nächsten Tag nicht gut ging . Ich mache allerdings seit 18 Jahren jeden Morgen Gymnastik und ab und zu schickt mich der Orthopäde dann mal zur Krankengymnastik,damit ich neue Übungen gezeigt bekomme . Laufen muss ich ohnehin viel da ich alles zu Fuß erledigen muss.
Ich denke du solltest einfach ausprobieren was dir gut tut!
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Legende
 
Beiträge: 3913
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:23
Danke gegeben: 1484 mal
Danke erhalten: 671 mal

Re: Sport / Rehasport / Funktionstrainung

Beitragvon Lachliesl » Mo 7. Mai 2018, 19:39

So, der erste Schritt ist getan. Ich war heute beim Rückenzentrum und zum Glück war auch die Chefin da. Wir haben kurz geschnackt und sie hat mir noch den Tipp gegeben meine Ernährung umzustellen. Ich solle mal die Ernährungs Docs schauen... (schreib)
Ich hab mich nun doch für die Variante entschieden, da die dort viele verschiedene Kurse anbieten und ich somit flexibler bin... Und der Zusatzbeitrag fürs Fitnessstudio kostet jetzt 32 Euro. Immer noch sehr günstig. :k35:
Musste nur schmunzeln, in den letzten 10 Jahren hat sich dort nicht viel verändert.
Nun denn, die Verordnung geht morgen an die KK raus. (klatschi)
Bild
Eines meiner besten Fotos
Lachliesl
Fortgeschritten
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:59
Wohnort: Region Hannover
Danke gegeben: 7 mal
Danke erhalten: 5 mal

Re: Sport / Rehasport / Funktionstrainung

Beitragvon Shetyna » Mo 7. Mai 2018, 19:44

Hallo Sandra,

bist du Hobby-Fotografin? Dann würden wir uns über mehr Bilder von dir freuen. Lora malt und zeigt uns ihre Bilder in einem Thread von ihr und wir finden das echt gut. Hobbys sind was Schönes, weil sie uns ablenken. Ich bin mehr der kreative Typ und schreibe gerne Geschichten.

Liebe Grüße
Shetyna
"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
Moderator/in
 
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 1003 mal
Danke erhalten: 2031 mal

Re: Sport / Rehasport / Funktionstrainung

Beitragvon Lachliesl » Mo 7. Mai 2018, 21:59

ich habe früher viel fotografiert, mit dem Kind und der Antriebslosigkeit ist das dann leider eingeschlafen. :-(
Bild
Eines meiner besten Fotos
Lachliesl
Fortgeschritten
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:59
Wohnort: Region Hannover
Danke gegeben: 7 mal
Danke erhalten: 5 mal

Re: Sport / Rehasport / Funktionstrainung

Beitragvon Shetyna » Mo 7. Mai 2018, 22:08

das mit der Antriebslosigkeit kenne ich leider auch. Es gibt Tage, da bekomme ich auch nichts geregelt und habe dann auch keine Lust meinem Hobby zu frönen. Dabei ist das so eine tolle Abwechslung und macht ja auch Spaß. Hobbys, bei denen man körperlich gefordert wird, sind ja leider nicht mehr möglich weil die Kraft dafür fehlt. Aber durch meinen Modellbau und das Schreiben von Geschichten dazu habe ich einen guten Ausgleich gefunden.

Vielleicht schaffst du es doch wieder zu fotografieren und dich damit abzulenken. Wäre doch ganz schön, und wie gesagt, wir freuen uns über tolle Fotos.

Liebe Grüße
Shetyna
"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
Moderator/in
 
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 1003 mal
Danke erhalten: 2031 mal

Re: Sport / Rehasport / Funktionstrainung

Beitragvon Lachliesl » Di 8. Mai 2018, 07:18

Ja, wenn im Urlaub bin fotografiere ich auch, weil es mir da immer so gut geht (süd west Frankreich). Dieses Jahr fahren wir nach Dänemark. Mal gucken ob es reicht und ich die Motivation haben werde. Letztes Jahr haben wir ne bootstour übers bassin d'arcachon gemacht. Da habe ich auch einige gute Fotos gemacht...
Mal gucken, vielleicht mach ich die tage hier mal ein paar fotos rein. :k35:
Bild
Eines meiner besten Fotos
Lachliesl
Fortgeschritten
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:59
Wohnort: Region Hannover
Danke gegeben: 7 mal
Danke erhalten: 5 mal

Re: Sport / Rehasport / Funktionstrainung

Beitragvon Shetyna » Di 8. Mai 2018, 11:21

oh ja, das wäre schön, da würden wir uns alle drüber freuen.

Liebe Grüße
Shetyna
"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
Moderator/in
 
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 1003 mal
Danke erhalten: 2031 mal

Re: Sport / Rehasport / Funktionstrainung

Beitragvon Claudia » Di 8. Mai 2018, 18:11

Hallo Lachliesl!
Bin mal gespannt,wie du das Training verträgst -wäre schön wenn du darüber berichtest. Und stimmt, wir würden uns über Fotos von dir freuen . Ist immer schön ,wenn jemand kreativ ist.
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Legende
 
Beiträge: 3913
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:23
Danke gegeben: 1484 mal
Danke erhalten: 671 mal

Re: Sport / Rehasport / Funktionstrainung

Beitragvon Mia » Mi 9. Mai 2018, 10:59

Moin moin
das scheint ja ne Männerkrankheit zu sein. Ich kenne das von meinem auch, er hört erst beim 3-4 mal um was ich ihn bitte. Letztens hing ne Spinnwebe von der Decke die er lautstark kommentierte. 3 Tage später sah er sie wieder und ich habe ihm nochmals erklärt, dass man die mit dem Besen gut wegbekommt. Leute sie hängt da immer noch lach und ich weigere mich jetzt einfach. M Ä N N E R!!!!!!!!!!!!!!!

LG MIa
Benutzeravatar
Mia
Legende
 
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 571 mal

Re: Sport / Rehasport / Funktionstrainung

Beitragvon oesb » Di 15. Mai 2018, 21:41

Hallo,

was mir hier echt Probleme macht, ist der Sport in der Gruppe, das mag ja ganz nett sein, wenn man überschaubare körperliche/medizinische Probleme hat, aber meistens kommt bei der FMS doch noch das eine oder andere dazu. (klatschi) Ich für meinen Teil finde Individualsport mit kompetenten Ansprechpartnern deutlich effektiver und besser. Was noch hinzu kommt ist deine Situation mit Kind, in dem Moment wo du Gruppensport machst sind es vorgegebene Zeiten und das mit Kind funktioniert oft so gar nicht. (klatschi) Reha Sport ist oft besser und effektiver, wird von den Ärzten aber nur selten aufgeschrieben.
LG Oesb
oesb
Fortgeschritten
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 15. Mai 2018, 20:29
Wohnort: Kiel 20 km südlich davon
Danke gegeben: 3 mal
Danke erhalten: 18 mal

Vorherige

Zurück zu Erfahrungsaustausch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast