Medikamente bei FMS

Re: Medikamente bei FMS

Beitragvon Mia » Mi 18. Apr 2018, 08:19

Moin Lora
ob Du was nimmst, mußt Du alleine entscheiden. Denn Du spürst die Schmerzen und die Benommenheit im Kopf. Ich nehme ja auch ein Opiat, aber nur Abends, gaaanz selten mal Morgens eine, was ich meist schnell bereue. Gut die Schmerzen werden weniger, aber dafür ist der Kopf nicht mehr ganz klar! Und wenn Du versuchst, die Dosis zu halbieren? Vielleicht sind dann ja die Schmerzen erträglich!

LG MIa
Benutzeravatar
Mia
Legende
 
Beiträge: 3052
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 571 mal

Re: Medikamente bei FMS

Beitragvon Connie » Mi 18. Apr 2018, 13:52

Liebe Lora,

ich habe ja eine ziemliche Aversion gegen Schmerzmittel und halte sie so gering wie möglich. Ich nehme aber auch keine Opiat, kein Antidepressivum. Kann das jetzt leicht sagen, weil bei mir die Schmerzen nicht annähernd so stark sind wie bei Dir. Wäre es so, würde ich höchstwahrscheinlich anders darüber denken.
Jetzt kann ich mich nur Mias Worten anschließen.

LG

Die Connie
Benutzeravatar
Connie
Legende
 
Beiträge: 2494
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 19:21
Wohnort: Raumschiff Enterprise
Danke gegeben: 947 mal
Danke erhalten: 566 mal

Re: Medikamente bei FMS

Beitragvon Claudia » Mi 18. Apr 2018, 18:28

Hallo Lora!
Da ich keine Opiate bekomme, weiß ich nicht in wie weit es das allgemeine Körperempfinden beeinträchtigt . Aber ich weiß,das ich wenn ich starke Schmerzen habe ich alles schlucken würde um sie los zu werden! Doch wie du das machen möchtest ,musst du entscheiden.
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Legende
 
Beiträge: 3912
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:23
Danke gegeben: 1484 mal
Danke erhalten: 671 mal

Re: Medikamente bei FMS

Beitragvon Anna » Mi 18. Apr 2018, 19:00

Hallo Lora!
Du schreibst,dass Du brennende Schmerzen und die kommen von den Nerven und dabei hilft Pregabalin am besten.
Leider vertrage ich sie nicht und deshalb musste ich auf Ortoton zurückgreifen was aber bei Nervenschmerzen nicht die erste Wahl ist.
In der Schmerzklinik sagte man mir,dass Opiate bei Nervenschmerzen also auch brennende Schmerzen nicht zum Erfolg führen.
Wenn Du es absetzt dann nur schleichend,doch Du musst es wissen oder spüren! Liebe Grüße Anna
Der Weg ist das Ziel. *zeig*
Anna
Legende
 
Beiträge: 2777
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 20:27
Wohnort: Printenstadt
Danke gegeben: 953 mal
Danke erhalten: 652 mal

Vorherige

Zurück zu Therapie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste