oesb - Die Neue -

Hier kannst du dich im Forum vorstellen

oesb - Die Neue -

Beitragvon oesb » Di 15. Mai 2018, 20:57

Hallo,

nach viel gesundheitlichen Mist (manche nennen es auch Probleme) nun auch noch das. OK. Einen kurzen Überblick zu meiner Person.

Ich bin 54 bald 55 Jahre alt und wohne in Holstein nahe bei Kiel. Gelernt und studiert habe ich einiges und davon auch vieles mit Abschluss. Mein Spektrum an Interessen ist sehr breit. Ich lebe in einer festen Beziehung und wir haben eine Tochter, die lebt nicht mehr zu Hause. Ich bin eine sehr stabiler Mensch, den so schnell nichts umwirft.

Macken und Krankheiten:
FMS bekannt seit 2016
beidseitig 2 TEP s Arthrose
Knie Probleme
Allergien
Neurodermitis
Asthma
LWS, BWS und HWS Schädigungen
Bluthochdruck
Schilddrüsenunterfunktion
Hb
Ich habe meine Hausärztin, mit der ich mich in medizinischen Fragen abspreche, ganz selten lasse ich auch mal einen Facharzt an mich ran, aber meistens lösen wir das so. Mein Vertrauen in Ärzte ist ziemlich weg, insbesondere Orthopäden haben bei mir kaum noch Chancen.

Seit 2016 für 3 Jahre in Rente, die muss ich laut Anwalt nur neu beantragen, das läuft dann. Seit 2018 50% Schwerbehinderung mit G Vermerk.

Jo das war die Kurzform.

Nun denn hier etwas länger, ich gehe 3 mal die Woche zum Krafttraining mit Ausdauer-, Zirkeltraining, sowie Schwimmen in der Sole und Infrarotsauna, sowie Kältepackungen und Nebeldusche. Außerdem mache ich 2 mal die Woche noch Ausdauertraining. Das ist auf dem Ergometer total langweilig, deshalb möchte ich sehr gerne ein E-Fahrrad haben um etwas unterwegs zu sein, mal sehen, die Dinger fallen ja gerade ordentlich im Preis. Außerdem bin ich hier oben viel unterwegs, ich liebe die See und das Wasser zu jeder Jahreszeit. Ich habe gerade meine Bootsführerscheine gemacht und geniese diese neue Art der Freiheit sehr.

Wenn meine Rente unbeschränkt durch ist, würde ich gerne wieder auf 450 Euro Basis arbeiten, dies geht wohl auch.

Ich lese sehr gerne und wenn es mir irgendwann wieder so geht, dass ich wieder auf einen Pferderücken kann freue ich mich sehr.

Ich habe 2 Rehas hinter mir für FMS, das war die totale Verarschung. Mir ging es beide Male hinterher deutlich schlechter als vorher.

Wenn ihr Fragen habt, fragt!

LG Oesb
LG Oesb
oesb
Fortgeschritten
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 15. Mai 2018, 20:29
Wohnort: Kiel 20 km südlich davon
Danke gegeben: 3 mal
Danke erhalten: 18 mal

Re: oesb - Die Neue -

Beitragvon Shetyna » Di 15. Mai 2018, 21:06

Hallo Oesb,

na, da hast du aber auch ordentlich "hier" geschrien als die Auas vergeben wurden! Bin aber sehr erstaunt darüber was du noch alles an Sport treiben kannst. Das schaffen wir hier fast alle nicht mehr, weil die Kraft dazu fehlt und wir außerdem oft danach die Quittung in Form von schlimmen Schmerzen bekommen.

Finde es gut das du so aktiv bist, und vor allem scheinst du ja eine Optimistin zu sein und das ist unbezahlbar. Hilft in vielen Lebenslagen.

Freue mich, dass du ein Pferdefreund bist, bin ich nämlich auch. Jetzt allerdings nur noch im "Modellformat", ist aber besser als nix.

Alles Liebe und viele Grüße
Shetyna
"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
Moderator/in
 
Beiträge: 7326
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 1001 mal
Danke erhalten: 2031 mal

Re: oesb - Die Neue -

Beitragvon oesb » Di 15. Mai 2018, 21:16

Ich komme aus dem Leistungssport, für mich ist kein Sport die schlimmste Einschränkung die es gibt, somit arbeite ich immer wieder zum Sport hin. Ich hatte so starke Probleme, das ich nach über 8 Monaten vor 4 Wochen erst wieder angefangen habe Sport zu treiben. Die Schmerzen vom Training stecke ich weg. Ich bin Islandpferdereiter, also eine etwas spezielle Form. Auch hier ich arbeite in die Richtung und werde es auch schaffen. Oesb heißt übersetzt die Schöne Schwarze.
Ja ich bin Optimist, ansonsten hätte ich die letzten Jahre seit 2005 wohl kaum so unbeschadet überstanden. Mein Motto nicht zurück sondern vorwärts mit Gebrüll. *biggrin*

Was ich vergaß, ich habe ein paar Therapeuten die mir echt helfen, eine Osteopathien und einen American Chirupracisman, beide helfen mir aktiv bei sehr starken Schmerzen.
LG Oesb
oesb
Fortgeschritten
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 15. Mai 2018, 20:29
Wohnort: Kiel 20 km südlich davon
Danke gegeben: 3 mal
Danke erhalten: 18 mal

Re: oesb - Die Neue -

Beitragvon Shetyna » Di 15. Mai 2018, 22:14

ja dann, wenn du immer Leistungssport betrieben hast, dann ist es verständlich. Denn dann ist Sport ein Teil deines Lebens und der Körper ist daran gewöhnt, auch wenn es jetzt wohl wieder schwer ist damit anzufangen. Optimist sein ist gut, das bin ich zum Glück auch, denn sonst wäre ich auch sang- und klanglos untergegangen. So versuche ich immer das Beste aus allem zu machen und immer nach vorne zu schauen, nie zurück.

Ich bin im Modellpferdeforum und da gibt es auch jemanden, der Isländer liebt und sie reitet. Sind nette Pferde, aber ich mag lieber Buckskin, Appaloosa und Quarterhorse. Obwohl, eigentlich liebe ich alle Pferde, und auch Katzen und Hunde und überhaupt bin ich ein großer Tierfreund.

Liebe Grüße
Shetyna
"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
Moderator/in
 
Beiträge: 7326
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 1001 mal
Danke erhalten: 2031 mal

Re: oesb - Die Neue -

Beitragvon Lora58 » Mi 16. Mai 2018, 05:55

Hallo oesb,
schön dass Du uns gefunden hast.

Ja der liebe Sport. Den habe ich von je her immer gemacht und war auch in Leichtathletik. Leider vermasselt die Fibro alles was ich beginne. Der Rest erledigt für mich der Rücken in allen Abschnitten. Wollte kürzlich Yoga für Frauen machen es war genau 2x dann war alles so was von schmerzhaft, dass ich bis heute so schlimme Schmerzen habe, dass sie mich seit einiger Zeit mit Sympal 25 mg durchziehen.

Weiter im Text über Orthopäden bei Therapie.

LG
Lora
Benutzeravatar
Lora58
Legende
 
Beiträge: 4028
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:22
Wohnort: hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Danke gegeben: 890 mal
Danke erhalten: 633 mal

Re: oesb - Die Neue -

Beitragvon oesb » Mi 16. Mai 2018, 06:38

Hallo Lora,
och ne blöd. Hast du mal über Tai Chi nachgedacht? Man verrenkt sich nicht so und es ist super entspannend. Rücken, da hab ich einen American Chirupracisman für. Hoffe dir geht es bald wieder ein bisschen besser.
LG Oesb
oesb
Fortgeschritten
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 15. Mai 2018, 20:29
Wohnort: Kiel 20 km südlich davon
Danke gegeben: 3 mal
Danke erhalten: 18 mal

Re: oesb - Die Neue -

Beitragvon Mia » Mi 16. Mai 2018, 08:56

Herzlich Willkommen Oesb hier bei uns. Finde es toll, dass Du noch so sportlich bist. Gut sportlich war ich nie, habe trotzdem vieles gemacht. Geräteturnen, Rückenschule, Nordic Walking und vor allem Radfahren. Ich liebe es durch die Natur zu radeln und grade jetzt, wo die Rapsfelder so schön blühen. Leider ging bei mir wie bei vielen hier, alle Aktivitäten in den Keller und nun gehe ich nur noch spazieren und fahre mit meinem Ebike. Tiere habe ich keine, dafür 2 quicklebendige Enkelkinder, die mich oft auf trab halten.
Hoffe Du fühlst Dich hier wohl, denn es tut oft gut, sich einmal auszusprechen, zu jammern und sich von den Leidensgenossen trösten zu lassen.

LG Mia
Benutzeravatar
Mia
Legende
 
Beiträge: 3052
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 571 mal

Re: oesb - Die Neue -

Beitragvon Fox » Mi 16. Mai 2018, 14:00

Nochmal Willkommen OESB *hallo*

Da hast leider auch eine ganze Latte an Mist (Problemen), die du herum trägst.
Kann verstehen, dass dir der fehlende Sport fehlt, bzw die damit verbundenen Schmerzen von "mehr" abhalten.
Habe selber über mehrere Jahre Kraft-/Ausdauersport und Leichtathletik betrieben. Wäre der Mist nicht aufgetaucht, wärs vielleicht auch mehr geworden.

Dein Verhältnis zu den Ärzten rang mir ein Grinsen ab *haha*
Leider hatte auch ich mit vielen, ich schreibs jetzt einfach, Idioten zu tun. Wie manche ihr Studium abschließen konnten ist mir schleierhaft.

Tai Chi hab ich noch nie probiert.
Früher hab ich mit Meditation versucht, mich zu entspannen.
Mittlerweile klappt das nicht mehr, weil zuviel Zeug in meinem Kopf herumschwirrt und wohl auch die Medikamente
meine Birne langsam matschig werden lässt.

Wünsche dir alles Gute!
Liebe Grüße - euer Fuchs
Benutzeravatar
Fox
Administrator
 
Beiträge: 2571
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:28
Wohnort: Sol-System 3. Planet
Danke gegeben: 294 mal
Danke erhalten: 457 mal

Re: oesb - Die Neue -

Beitragvon oesb » Mi 16. Mai 2018, 14:12

Hi Fox,

sieh zu das du die Medis runter fährst, hat oft unangenehme Nebeneffekte ist aber auf Dauer besser. Tai Chi ist wirklich klasse. Ärzte ja also Facharztausbildung in Orthopädie, da läuft in Deutschland definitiv was schief - ich weiß nur nicht was. Bei anderen Ärzten ist das mal so und mal so. Man sucht ziemlich lange bis man fündig wird.
LG Oesb
oesb
Fortgeschritten
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 15. Mai 2018, 20:29
Wohnort: Kiel 20 km südlich davon
Danke gegeben: 3 mal
Danke erhalten: 18 mal

Re: oesb - Die Neue -

Beitragvon Claudia » Mi 16. Mai 2018, 14:13

Hallo OESB!
Finde es toll das du trotz Fibro noch so viel Sport machen kannst ,bei mir geht außer wandern und meinem morgendlichen Gymnastikprogramm um die Steife aus den Gelenken zu bekommen nicht mehr viel. Aber ehrlich gesagt war ich nie besonders sportlich und den Rest hat mir dann meine Bandscheibenop LWS gegeben und die Arthrosen gegeben. Jetzt bin ich froh,wenn die Schmerzen sich im Rahmen halten und ich mich einigermaßen bewegen kann.
Ich bin übrigens auch schon einigen Ärzten begegnet die den Titel nicht verdienen!
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Legende
 
Beiträge: 3912
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:23
Danke gegeben: 1484 mal
Danke erhalten: 671 mal

Nächste

Zurück zu Ich bin neu hier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste