Hallo von mir

Hier kannst du dich im Forum vorstellen

Re: Hallo von mir

Beitragvon Shetyna » Do 8. Mär 2018, 12:17

Hallo Kerstin,

da ich einige Tage im Krankenhaus war, kann ich mich heute erst dazu melden. Als ich damals den begründeten Verdacht auf eine Fibromyalgie hatte, hat mein Hausarzt hat damals auch zu mir gesagt, es wäre eine Modekrankheit und fertig. Später habe ich dann auf einer Überweisung zum Rheumatologen bestanden und mein Verdacht wurde Gewissheit. Es gibt leider viele Ärzte für die Fibro scheinbar nicht existiert.
Man kann es ja auch nicht durch Blutuntersuchungen oder Röntgen feststellen. Wegen eines Arztes in deiner Nähe, vielleicht kannst du hierdurch einen finden:

https://www.jameda.de/

Das dein Alltag so schwer ist, kann ich echt nachvollziehen. Es ist so schwierig alles zu bewältigen wenn es einem schlecht geht. Und das Gefühl der Ohnmacht, nicht mehr das tun zu können was man will, das ist mir nicht fremd. Irgendwann lernt man es aber sich damit zu arrangieren, bleibt einem auch nichts anderes übrig.

Ich wünsche dir von Herzen das du einen kompetenten Arzt findest der eine Diagnose stellen kann. Denn das ist Voraussetzung für eine Behandlung.

Liebe Grüße und viel Kraft
Shetyna
"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
Moderator/in
 
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 1003 mal
Danke erhalten: 2031 mal

Re: Hallo von mir

Beitragvon Anna » Mo 2. Apr 2018, 18:41

Hallo Rose 4711
Herzlich willkommen in unserem Forum!
Vielleicht hast Du Lust etwas von Dir zu erzählen und weshalb Du Dich bei uns angemeldet hast.
Würde mich über einen Austausch mit Dir freuen und Du wirst sicher manchen Rat von uns erhalten.
Wir haben alle unterschiedliche Symptome,doch einige gleichen sich auch.Wie ist es bei Dir,was sind Deine Hauptsymptom?
Liebe Grüße Anna
Der Weg ist das Ziel. *zeig*
Anna
Legende
 
Beiträge: 2777
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 20:27
Wohnort: Printenstadt
Danke gegeben: 953 mal
Danke erhalten: 652 mal

Re: Hallo von mir

Beitragvon Stullchen » Mi 13. Jun 2018, 07:38

Hallo zusammen,

lange gab es nichts Neues von mir, das soll sich aber heute ändern.

Am 6.6. hatte ich den Termin bei meinem Neurologen/Psychologen, meine Nervenleitungen wurden nochmals gemessen (o.B.) und ich bekam endlich eine Diagnose - Fibromyalgie, leicht (yahoo) Also, ich freue mich nicht darüber krank zu sein, aber ich habe endlich eine Diagnose.

Behandelt werde ich vorerst mit 10mg Amytriptilin, ich zwinge mich zum Reitsport (der mir unfassbar viel Spaß macht, aber auch enorm körperlich belastend ist) und bewege mich generell so viel wie möglich und ich gehe nun alle zwei Wochen nochmals zur Gesprächstherapie. Im September habe ich nochmal einen neurologischen Termin, da wird dann besprochen, wie wir mit der Behandlung weiter machen, ob das A. schon reicht, ob wir was ändern müssen etc.

Insgesamt geht es mir momentan recht gut, lediglich das kalte und nasse Wetter das hier seit drei Tagen herrscht haut mich wieder um.

Tja. So ist der Stand der Dinge.

LG, Kerstin
LG von Kerstin :k35:
Stullchen
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 08:57
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal

Re: Hallo von mir

Beitragvon Lora58 » Mi 13. Jun 2018, 08:06

Hallo Kerstin,
eine Diagnose zu haben ist für jeden eine Erleichterung, die Hauptsache man weiß endlich was los ist.

Aber ich / wir können Dir eines sagen, und wenn man noch was so gerne macht, es besteht irgendwann die Möglichkeit, dass man das Geliebte aufgeben muss weil die Schmerzen immer mehr und häufiger kommen. Ich wünsche Dir, dass Du das Reiten noch gaaaanz lange durchziehen kannst aber wenn es Dir zur Belastung wird und Du Dich hinterher nicht gut fühlst solltest Du auf Deinen Körper hören und vielleicht etwas weniger reiten. Uns geht und ging es allen so. Ich hätte so gerne mein Garten in der Größe so behalten wie ich ihn hatte, aber leider,leider musste dieser so verkleinert werden, dass ich meine Zeit auf 5 Min Pflege beschränke was früher gut mal ein ganzer Tag war.

Mit dem Verzicht tun sich aber auch wieder neue Türchen auf die man sich nicht vorstellen konnte, aber immer mit dem Hinblick "auf den eigenen Körper hören". Bei mir war es so, dass ich wieder volle Fahrt aufgenommen habe in der Malerei, im Nähen usw. Aufpassen, dass man den sozialen Kontakt nicht ganz verliert. Von allen Personen die mir nicht gut getan haben habe ich mich getrennt.

Bitte alles in kleinen Schritten und dabei lernst Du auf Deinen Körper zu hören. Den Fibros steht eine Verhaltenstherapie zu, da lernt man sich mit der Krankheit besser abzufinden und doch noch rege zu bleiben. Uns stehen 6 x Physio plus 2 zu im Jahr. Kaum einer nutzt das,.
Lass den Kopf nicht hängen und unterhalte Dich mit uns hier. Lauter nette Leute und alles in lieberm u. freundlichem Ton.

Ich drücke Dich mal etwas vorsichtig
Lora
Benutzeravatar
Lora58
Legende
 
Beiträge: 4028
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:22
Wohnort: hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
Danke gegeben: 890 mal
Danke erhalten: 633 mal

Re: Hallo von mir

Beitragvon Claudia » Mi 13. Jun 2018, 18:14

Hallo Kerstin!
Ja erstmal ist es eine Erleichterung ,wenn man eine Diagnose hat und endlich weiß was mit einem los ist . Aber es ist so wie Lora sagt ,die Ernüchterung folgt im Laufe der Zeit wenn man immer weniger schafft und Dinge aufgeben muß die man gern macht. Hoffe für dich das es bis dahin noch lange dauert!
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Legende
 
Beiträge: 3913
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:23
Danke gegeben: 1484 mal
Danke erhalten: 671 mal

Re: Hallo von mir

Beitragvon Mia » Fr 15. Jun 2018, 08:40

Moin Kerstin
wünsche Dir auch viel Kraft mit der Fibro umzugehen. Du wirst selber merken, wann Dir etwas Zuviel wird und was Du aufgeben mußt. Ich hoffe für Dich, dass Du noch lange Reiten kannst!

L GMIa
Benutzeravatar
Mia
Legende
 
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:21
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 571 mal

Vorherige

Zurück zu Ich bin neu hier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste