Neue Fibrotante

Hier kannst du dich im Forum vorstellen

Neue Fibrotante

Beitragvon Frecky » Do 19. Okt 2017, 19:14

Hallo zusammen,

Ich bin die Frecky. Bin Mitte 50, verh. , 3 erw. Kids, eine Enkelin und 2 Miezen. Komme aus dem Norden, zur Ostsee 20 min. Entfernung mit dem Auto. Gehe noch arbeiten im medizinischen Bereich, kann allerdings nur noch halbtags arbeiten.

Seit 10 Jahren habe ich Fibro u. Chron. Schmerzstörung. Spiele also mit in der Serie *gute Tage, schlechte Tage* :k40:
Mit Tramal halte ich mich über Wasser und Trazodon (Antidrepressivum) hilft zum schlafen.

Werd mich jetzt mal umsehen, d.h. Hab vorher schon mal „geschnüffelt „ *biggrin*

Vielen Dank an Fox für die Freischaltung !

Schöne Grüße an alle
frecky *hallo*
Benutzeravatar
Frecky
Fortgeschritten
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 18. Okt 2017, 21:06
Wohnort: Wikingerstadt
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 18 mal

Re: Neue Fibrotante

Beitragvon Anna » Do 19. Okt 2017, 21:15

Hallo Frecky erstmal herzlich willkommen!
Fibro zu haben und dann noch zu arbeiten ist für mich schwer vorstellbar,also ich könnte es nicht.Die Diagnose zu erhalten ist zunächst Mal eine Erleichterung,doch dass wäre dann auch schon mit der Erleichterung.Hoffe Du hast einen guten Arzt,der Dich unterstützt denn dass ist nicht die Regel! Bei mir geht es auf und ab wie meist bei dieser Erkrankung,doch wir müssen dieses Übel annehmen und uns damit arrangieren!
Wünsche Dir einen guten Austausch,lieben Gruß Anna
Der Weg ist das Ziel. *zeig*
Anna
Legende
 
Beiträge: 2524
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 20:27
Wohnort: Printenstadt
Danke gegeben: 725 mal
Danke erhalten: 534 mal

Re: Neue Fibrotante

Beitragvon Connie » Do 19. Okt 2017, 21:17

Hallo Frecky,

schön, daß Du etwas über Dich schreibst. Daß Du mit dieser Krankheit noch arbeiten gehst, bewundere ich.
Als ich Fibro bekam, war ich Mitte fünfzig, bin jetzt 65, habe also auch bereits 10 Jahre damit zu kämpfen. Ich wohne im Südwesten, jeweils ca. 45 Minuten von der Schweiz und dem Elsaß entfernt.

Viele Grüße
Die Connie
Benutzeravatar
Connie
Legende
 
Beiträge: 2232
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 19:21
Wohnort: Raumschiff Enterprise
Danke gegeben: 764 mal
Danke erhalten: 479 mal

Re: Neue Fibrotante

Beitragvon Claudia » Fr 20. Okt 2017, 12:21

Hallo Frecky!
Ich komme ebenfalls aus dem medizinischen Bereich (Krankenschwester) ,aber dank Fibro ist es mir nicht mehr möglich in meinem Beruf zu arbeiten. Zum Glück verdient mein Mann recht gut ,so dass wir über die Runden kommen.
Zu Hause bin ich im Sauerland.
Nehme regelmäßig Amitryptillin und Ibuprofen.
Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Legende
 
Beiträge: 3582
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 17:23
Danke gegeben: 1203 mal
Danke erhalten: 564 mal

Re: Neue Fibrotante

Beitragvon Shetyna » Fr 20. Okt 2017, 15:21

Hallo Frecky,

schön von dir etwas zu erfahren und ich finde es toll, dass du mit Fibro noch arbeiten gehst. Ist sehr schwer alles unter einen Hut zu bekommen. Als es bei mir mit Fibro angefangen hat, konnte ich kurz danach in den Vorruhestand gehen. Das war ein glücklicher Zufall, denn mit der Zeit wurde es immer schwieriger mit Fibro seinen Alltag zu bewältigen. Daher Hut ab!

Ich bin geschiedenen, habe einen Sohn und auch zwei Miezekatzen. Bei mir stehen allerdings nicht Schmerzen im Vordergrund, sondern massive Schlafstörungen. So hat hier jeder in irgendeiner Form unterschiedliche Probleme und unterschiedliche Behandlungen oder Medikamente, aber wir alle leiden unter der Fibromyalgie und daher ist es gut, dass wir uns hier austauschen können.

An deinem Post kann ich sehen das du trotz allem noch nicht den Humor verloren hast, und das ist auch gut so!

Liebe Grüße
Shetyna
Bild

"Wir leben nicht wie wir es wünschen, sondern wie wir können." BEN CARTWRIGHT in BONANZA
Benutzeravatar
Shetyna
Moderator/in
 
Beiträge: 6785
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:19
Wohnort: Ponderosa, Nevada
Danke gegeben: 842 mal
Danke erhalten: 1710 mal

Re: Neue Fibrotante

Beitragvon Frecky » Fr 20. Okt 2017, 20:09

Hallo ihr lieben,

Vielen Dank für den freundlichen Empfang. Es ist gut, sich mit Menschen auszutauschen, denen es ungefähr gleich ergeht. Wer nicht betroffen ist, kann es sich meistens nicht vorstellen. Von den Ärzten bin ich auch enttäuscht, außer von meinem Schmerztherapeuten. Allerdings meinte er im letzten Herbst, dass er den Eindruck hat, dass ich die Fibro noch nicht akzeptiert habe. Wenn es mir schlechter geht, bin ich eben genervt, enttäuscht, traurig oder sonstwas . Ich möchte doch nicht depri werden. Ich weiß, ich muss damit leben und so freue ich mich auch über gute Tage . Was ich nicht mehr hören mag ist „ machen Sie SPORT, das hilft! „
In Rente könnte ich auch gut, weil es mir einfach besser geht, ohne den Stress . Leider muss ich noch etwas verdienen, zum Glück nur halbtags.

Liebe Grüße
Frecky
Benutzeravatar
Frecky
Fortgeschritten
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 18. Okt 2017, 21:06
Wohnort: Wikingerstadt
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 18 mal

Re: Neue Fibrotante

Beitragvon Anna » Fr 20. Okt 2017, 21:23

Hallo Frecky , akzeptiert habe ich Fibro auch noch nicht so ganz,doch es klappt schon besser.Wenn es mir so richtig mies geht bin ich schon depremiert und krieche in ein Loch,zum Glück holt mein Mann mich raus oder aber auch hier im Forum helfen mir die tröstenden Worte.
Bewundere Dich,dass Du es schaffst zu arbeiten,ich könnte es nicht auch wenn ich müsste der Stress würde mich außer Gefecht setzen und ich hätte sehr schnell ein Kündigungsschreiben.Doch Du bist ja noch wesentlich jünger,da hat man noch mehr Energie.Habe auch eine gute Schmerztherapeutin,die auch sehr schnell Fibromyalgie diagnostiziert hat,mein Hauptschmerz ist small fiber,da sind die kleinen Nervenfasern geschädigt,es ist ein starker brennender Schmerz.Muskel und Gelenkschmerzen habe ich auch,doch nicht so extrem.Mache Muskeltraining um die Muskulatur zu stärken,dass tut mir gut.Wünsche Dir eine gute Nacht liebe Grüße Anna
Der Weg ist das Ziel. *zeig*
Anna
Legende
 
Beiträge: 2524
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 20:27
Wohnort: Printenstadt
Danke gegeben: 725 mal
Danke erhalten: 534 mal

Re: Neue Fibrotante

Beitragvon Frecky » Fr 20. Okt 2017, 21:35

Hallo Anna,

Vor einiger Zeit hatte ich auch extremes brennen auf den Oberschenkeln. Vielleicht haben sich da auch die small Fiber gemeldet . Da hast du wirklich mein Mitgefühl, echt fies so etwas. Meistens ist es bei mir ein ziehender Schmerz. Heute musste ich auch eine Tramal nachschieben. Wetter und Arbeit haben nicht ihr freundliches Gesicht gezeigt... grins*

Gutes nächtle
Frecky
Benutzeravatar
Frecky
Fortgeschritten
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 18. Okt 2017, 21:06
Wohnort: Wikingerstadt
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 18 mal

Re: Neue Fibrotante

Beitragvon Sabine » Sa 21. Okt 2017, 09:44

hallo Frecky, auch von mir ein herzliches Willkommen hier. Du wirst Dich hier bestimmt wohlfühlen, man kann sich austauschen, aber auch mal
über komplett andere Sachen reden und das ist echt schön. Auch nörgeln und jammern ist hier erlaubt.

ich hab meine Diagnose erst seit einem guten Jahr, bin vorher aber auch von einer Arzt-Odyssee in die nächste gegangen. Hab auch nicht so
doll mit Schmerzen zu tun sondern mehr mit "Matschbirne", Müdigkeit, Lustlosigkeit und sowas. Bei mir kommt es mehr oder weniger zu
Schüben, dann kann ich nicht richtig laufen weil mir die Füße so wehtun und auch die Hände. Ich werde dieses jahr 60, komme aus NRW und
habe 2 Kinder, einen Enkelsohn und 4 Katzen.

ich wünsche Dir hier viel Spaß

LG
Sabine
Benutzeravatar
Sabine
Foren-Seelsorger
 
Beiträge: 1351
Registriert: Di 27. Okt 2015, 20:12
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 364 mal
Danke erhalten: 226 mal

Re: Neue Fibrotante

Beitragvon Frecky » Sa 21. Okt 2017, 10:21

Vielen Dank Sabine,
Die „Watte im Kopf „ , Lustlosigkeit und Müdigkeit/ Erschöpfung kenne ich auch. Seit wann hast du denn die Beschwerden, wenn die Diagnose erst vor einem Jahr gestellt wurde?

Liebe Grüße
Frecky
Benutzeravatar
Frecky
Fortgeschritten
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 18. Okt 2017, 21:06
Wohnort: Wikingerstadt
Danke gegeben: 0 mal
Danke erhalten: 18 mal

Nächste

Zurück zu Ich bin neu hier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste